Sinea 2.0


SINEA 2.0 – MIT WELLENFORM GEGEN DIE GERADLINIGKEIT

Die Badserie Sinea 2.0 stellt eine Weiterentwicklung der Serie Sinea dar. Das Möbelprogramm wurde um einige Modelle erweitert und auch mehr Farben stehen zur Auswahl. Doch nicht nur das, auch der Mineralguss-Waschtisch wartet nun mit einer enorm dünnen Materialstärke von 6,5 bzw. 8 mm auf.
Die Serie zeichnet sich vor allem durch die wellenförmigen Waschtische mit ebenso geschwungenen Unterschränken aus. Mit gerade geschnittenen zusätzlichen Möbeln, die eine farblich abgesetzte Griffmulde aufweisen, entsteht eine elegante, zeitlose Optik.

DIE SERIE SINEA 2.0 IM ÜBERBLICK

Weiterentwicklung der Badserie Sinea um weitere Möbelvarianten und Farben

vielfältiges Badmöbelprogramm bestehend aus:
- Hochschränken
- Halbhochschränken
- Rollcontainer
- Spiegelschränken
- Spiegeln
- Waschtischen mit Unterschränken

viele Oberflächen zur Auswahl: Melamin, Lack Matt oder Lack Hochglanz in großer Farbauswahl, mit denen sich gezielt Akzente setzten lassen

geschwungene, wellenförmige Formen bringen Charakter ins Bad

MÖBEL

Die Möbel der Serie Sinea 2.0 gibt es in vielen Farben. 13 davon sind Melaminoberflächen in Hochglanz und Matt wie Weiß, Anthrazit, Eiche Dekor, Nussbaum Dekor oder Leinengrau, Weiß Hochglanz, Weiß Matt, Basaltgrau Matt und Anthrazit Hochglanz. Zusätzlich gibt es die Oberflächen in jeweils sieben Lackfronten Hochglanz und Matt: Weiß, Champagner, Sand, Schilf, Lichtgrau, Grau und Dunkelgrau. Auch die Griffmulden lassen sich farblich absetzten. Hierzu stehen unter anderem Gold, Kupfer und Bronze zur Verfügung. Die Griffe, wie zum Beispiel am Spiegelschrank, gibt es in Chrom.

Hochschränke

Die Serie Sinea 2.0 bietet fünf Hochschrankvarianten, die die Breiten 400 oder 600 mm haben. Alle Varianten sind 1600 mm hoch und haben eine Tiefe von 340 mm. Die Türen lassen sich entweder mithilfe einer Griffmulde in der Tür öffnen oder mit der Tip-On-Technik. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, wie die Innenaufteilung gestaltet sein kann: vier Glaseinlegeböden und ein fester Boden oder drei Glaseinlegeböden, ein fester Boden und zwei Innenschubladen (in Schrankfächer integriert und über Schranktüren zu erreichen. Diese Inneneinrichtung gibt es auch in der Kombination mit von außen sichtbaren Schubladen und vier zusätzlichen Schranktüren entweder mit Griffmulde oder mit Tip-On-Technik.

Halbhochschränke

Die Halbhochschränke gibt es in vier Ausführungen: eine Tür mit jeweils einer Griffmulde oder Tip-On-Technik oder eine Tür und eine Schublade auch jeweils mit Griffmulde oder Tip-On-Technik. Die Variante mit einer Tür hat innen zwei Glaseinlegeböden, die Variante mit einer Tür und einer Schublade hat einen Glaseinlegeboden im Schrankbereich. Alle Halbhochschränke haben eine Größe von 400 x 970 x 340 mm und es wird eine Abdeckplatte, die für eine abgerundete Optik auf den Schrank gelegt werden kann, mitgeliefert.

Rollcontainer

Einen praktischen Helfer im Bad stellt der Rollcontainer dar. Er kann bequem überall dort hingeschoben werden, wo er gerade benötigt wird. Außerdem kann er als Sitzfläche im Bad eingesetzt werden. Zwei der vier Möbelrollen können festgestellt werden, um zu verhindern, dass der Container sich bewegt, wenn man sich darauf setzten möchte. Im Inneren befindet sich ein Wäschesack zum diskreten Sammeln von schmutziger Wäsche. Geöffnet wird dieser mithilfe eines Überstandes am Deckel. Der Rollcontainer hat eine Größe von 600 x 460 x 450 mm und nimmt damit nicht zu viel Platz im Bad weg. Für ein bequemes Sitzen kann er mit einem Sitzkissen aus Kunstleder ergänzt werden.

Spiegelschränke

Die Spiegelschränke gibt es in den zu den Waschtischen passenden Breiten von 400 mm bis 1500 mm. Die Höhe beträgt dabei immer 800 mm und die Tiefe an der aufgesetzten Lampe gemessen 210 mm. Die Lichttemperatur dieser Lampe lässt sich von kalt bis warmweiß steuern und über einen Sensor-Schalter einstellen. Zusätzlich verfügt der Spiegelschrank über eine praktische Doppelsteckdose und einen Vergrößerungsspiegel. Innen ist er mit Glaseinlegeböden strukturiert. Je nach Breite hat der Spiegelschrank eine bis drei Türen, die mithilfe eines kleinen Griffs geöffnet werden. Wahlweise gibt es die Spiegelschränke auch mit einer LED-Waschtischbeleuchtung, die für noch bessere Lichtverhältnisse am Waschtisch sorgen.

WASCHTISCHE UND UNTERSCHRÄNKE

Die Serie Sinea 2.0 umfasst etliche Waschtisch-Unterschrank-Kombinationen. Hierbei unterscheiden sich vor allem die Größen der Waschtische und der Aufbau der Unterschränke. Vom kompakten Einzelwaschtisch in der Größe 670 x 407 x 380 mm, welches sich bestens für ein kleineres Gästebad eignet bis zur Variante mit Doppelwaschtisch in einer Größe von 1510 x 647 x 500 mm fürs Familienbad ist alles möglich. Je nach Größe haben die Unterschränke eine Einteilung in bis vier Schubladen oder die kleinsten Ausführungen eine Tür. Schubladen und Türen können, je nach Bauart, mithilfe einer Griffmulde oder der Tip-On-Technik geöffnet werden. Die oberen der Schubladen haben jeweils einen Siphonausschnitt, außerdem wird bei den meisten Sets eine Inneneinrichtung für ein sortierteres Innenleben der Schublade mitgeliefert. Einige Sets haben sogar eine integrierte LED-Waschtischunterschrankbeleuchtung, die mit einem Schalter bedient wird.

burgbad Sinea 2.0 Schublade LED Beleuchtung burgbad Sinea 2.0 Waschbecken weiß Schwung

Waschtische sowie Unterschränke haben eine charakteristische außen abgerundete, wellenförmige Form. Bei den Varianten mit Einzelwaschtisch befindet sich links eine Wölbung nach außen, bei der Doppelwaschtischvariante befindet sich die Wölbung in der Mitte der Konstruktion. Die Waschtische passen sich dem Verlauf der Unterschränke an und zeigen sich innen ebenfalls abgerundet. Zum Ablauf hin wird das Becken langsam tiefer, bis es schließlich eine Muldentiefe von 130 mm erreicht. Das rechte Waschbecken in der Doppel-Kombination wird dank der Außenform des Unterschranks immer schmaler und lässt eine deutliche Asymmetrie entstehen. Damit setzt sich die Badserie Sinea 2. 0 geschickt von anderen Möbelprogrammen ab und bringt Individualität ins Bad.

SPIEGEL

Der Spiegel der Serie hat eine Größe von 400 x 800 x 36 mm und ein integriertes umlaufendes Lichtband mit LED-Lichtern. Diese werden mit einem Sensor-Schalter in der Spiegelfläche bedient. Der Spiegel hat einen weißen Außenkorpus und passt mit seinen abgerundeten Ecken perfekt zu den geschwungenen Formen der Waschtische und seinen Unterschränken. 

Aufgrund der vielfältigen Produktvariationen ist es uns nicht möglich, auf unserer Seite alle Alternativen darzustellen. Schauen Sie daher auch auf die Herstellerseite oder in den Produktkatalog und kontaktieren Sie uns, sobald Sie eine Auswahl getroffen haben.

zur Herstellerseite>> Produktkatalog öffnen>> Kontaktieren Sie uns>>