Montreux


MONTREUX – KLASSISCH SCHICKES INDUSTRIEDESIGN

Die Produktlinie, die die Gruppe Phoenix-Design für Axor entwickelte, wurde nach dem Kurort Montreux am Genfer See benannt, wo 2006 die Premiere der Linie stattfand. Die Armaturen sind im Stil des frühen 20. Jahrhunderts gehalten und lehnen sich an romantische Kurbäder dieser Zeit an. Das Industriedesign kommt vor allem durch die traditionellen Kreuzgriffe und die Porzellanplättchen zur Geltung. Außerdem bestehen die Armaturen aus einzelnen zusammengesteckten Rohren und angedeuteten Muttern und es stehen nostalgische Brückenmischer zur Auswahl. Trotzdem werden auch modernere Elemente wie Hebelgriffe und hohe Ausläufe eingesetzt und technisch sowie funktional sind die Armaturen der Linie Montreux natürlich auf dem neusten Stand.


DIE PRODUKTLINIE MONTREUX IM ÜBERBLICK

vielfältiges Amaturenprogramm:
- Waschtischarmaturen
- Duscharmaturen
- Wannenarmaturen
- Bidetarmaturen
- Küchenarmaturen

von Phoenix-Design entwickelt

klassisches Design im Stil des 20. Jahrhunderts

Armaturen werden aus zusammengesteckten Rohren geformt

neben Chrom und Nickel auch in den anderen Axor-Farben erhältlich

Kreuzgriffe oder Hebelgriffe für ein nostalgisches oder moderneres Design

Porzellanplättchen mit der Aufschrift Hot und Cold


DIE WASCHTISCHARMATUREN DER PRODUKTLINIE MONTREUX

Die Linie Montreux bietet eine Vielzahl an Waschtischarmaturen an. Dazu gehören Einhebelmischer in verschiedenen Größen: 228 mm mit Hebelgriff und 174 mm mit Kreuzgriff. Diese können eine klassische Form haben, bei der Fuß und Auslauf rechtwinklig zueinanderstehen oder eine gebogene Form, bei der der Auslauf direkt aus dem Fuß hervorgeht.

Auch Zweigriff-Armaturen sind erhältlich. Diese verfügen über einen abgerundeten Auslauf mit Griffen rechts und links und haben eine Größe von 243 mm oder 323 mm. Eine ausgefallenere Variante bietet die Brückenarmatur, bei der die Griffe rechts und links oben angebracht sind. Diese sind über eine Stange miteinander verbunden und auch der Auslauf befindet sich auf dieser Stange wodurch die spezielle Brückenkonstruktion entsteht.

Wer gerne Nostalgie und Moderne verbinden möchte, kann zu einer Dreiloch-Armatur greifen. Hier finden sich alle Varianten, die auch als Einloch-Armatur erhältlich sind: Kreuzgriffe, Hebelgriffe, gebogene oder markante Formen mit glockenähnlichem Standfuß. Noch edler wirkt eine Dreiloch-Armatur für die Wandmontage.

Axor Montreux Waschtischarmatur Axor Montreux Waschtischarmatur 3 Loch

DIE DUSCHARMATUREN DER PRODUKTLINIE MONTREUX

Die Brausenarmaturen von Montreux sind wahlweise in der Unter- oder Aufputzvariante erhältlich. Die Unterputzthermostate bestehen aus einer runden Rosette, auf der die Griffe (Kreuz oder Hebel) und Umstellventile untergebracht sind. Die Aufputz-Armaturen zeigen sich im klassischen länglichen Stil mit seitlichen Griffen oder der Rohrstil wird fortgeführt und die Griffe zeigen nach vorne.

Neben den Thermostaten und Mischbatterien zur Bedienung bietet die Linie auch Showerpipes (komplett mit Thermostat-Armatur, Brause, Stange, Schlauch und Halter), Brausesets (ohne Thermostat oder Brausemischer) und Handbrausen an. Dabei wird der Stil des 20. Jahrhunderts konsequent beibehalten und auch in der Dusche glanzvoll umgesetzt. So haben die Brausen einen für die Zeit typischen mit Porzellan umgebenen Griff und die Strahlscheibe wird von einem Metallmantel umhüllt.

Axor Montreux Duscharmatur Axor Montreux Duschkopf

DIE WANNENARMATUREN DER PRODUKTLINIE MONTREUX

Bei den Wannenarmaturen kommt der nostalgische Charme besonders zum Vorschein. Aufputz-Wannenarmaturen mit kombinierter Brause erinnern an die ersten Telefone und bringen dadurch das historische Flair ins Bad. Auch die freistehende Armatur passt sich diesem Design an. Sie steht auf zwei Füßen (jeweils auf Rosetten) und passt sowohl zu einer Wanne im Retro-Look als auch zu einer modernen Badewanne. Für Einbauwannen bieten sich die Vierloch-Wannen- oder Fliesenrand Armaturen an. Sie haben einen glockenförmigen Grundkörper und ebenfalls Kreuz- oder Hebelgriffe. Die Brausen sind auch hier mit einem Porzellangriff und einem Metallmantel versehen.

Axor Montreux Wannenarmatur Wannenrandmontage Axor Montreux Wannenarmatur

DIE BIDETARMATUREN DER PRODUKTLINIE MONTREUX

Die Bidetarmaturen können im nostalgischen Stil in der Zweigriff-Variante (180 mm hoch) mit Kreuzgriff und rundem Auslauf gewählt werden oder in modernerem Stil als Einhebel-Armatur (228 mm hoch) mit Hebelgriff und rechtwinkligem Auslauf. Beide Varianten sind in Chrom, Nickel oder den anderen Axor-Farben erhältlich und mit einem Laminarstrahl ausgestattet.

DIE KÜCHENARMATUREN DER PRODUKTLINIE MONTREUX

Die Küchenarmaturen sind alle mit dem moderneren Hebelgriff versehen und unter anderem in Edelstahl oder Chrom erhältlich. Sie haben entweder einen Normalstrahl, Laminarstrahl oder einen Brausestrahl, der per Tastendruck eingestellt und arretiert werden kann. Die Küchenarmaturen lassen sich zwischen 110° und 150° schwenken oder in drei Stufen: 110°, 150° und 360. Das flexible Arbeiten an der Spüle wird ebenfalls durch die Möglichkeit der ausziehbaren Brause unterstützt. Montreux bietet zwei Arten von Küchenarmaturen an: eine 396 mm hohe in rundem Design und die 622 mm hohe Semi-Pro. Diese verfügt sogar über einen Schwenkbereich von 360° und es kann zwischen Brause- und Normalstrahl umgestellt werden.

Ebenfalls im nostalgischen Stil gehalten sind die Accessoires der Linie Montreux wie Rasierspiegel, Papierrollenhalter, Seifenschalen und Handtuchhalter. Diese werden neben Chrom und Nickel auch in den Axor-Farben angeboten und ergänzen den traditionellen Stil der Armaturen.

zur Herstellerseite>> Produktkatalog öffnen>> Kontaktieren Sie uns>>