Holzoptik schafft eine gemütliche Atmosphäre im Bad


<<Zurück zur Übersicht

Bad in Holzoptik

 

Holzoptik ist wieder voll im Trend – ganz besonders im Badezimmer. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die Branche durch ausgereifte Technologien immer mehr Möglichkeiten bietet. So muss man auch in Nassbereichen nicht mehr auf den warmen Look von Holz verzichten. Denn es gibt mittlerweile auch Fliesen, die in Farbe und Struktur von echtem Parkett kaum noch zu unterscheiden sind.

Auch die Möbeloberflächen werden immer robuster und sind in vielfältigem Variantenreichtum erhältlich – so auch mit Holzoberflächen in unterschiedlichsten Farbnuancen. Verbinden Sie beispielsweise Ihre freigelegten Holzbalken mit holzfurnierten Badmöbeln wie hier dem Waschtischunterschrank mit Mineralguss-Waschbecken, dem Hochschrank sowie dem extra breiten Spiegelschrank aus der Designlinie Sinea 2.0 von burgbad und clever verlegten Holzoptik Fliesen kombiniert mit hellen Flächen. So können Sie Ihr Bad optisch strecken und verbinden gekonnt das Rustikal-ländliche mit der heutigen Moderne.

Die leicht geschwungenen Möbelfronten verbinden die Anmutung des natürlichen Elements Wasser mit dem Naturprodukt Holz. Die dezent geschwungenen Formen finden sich ebenso im WC aus der Produktserie Legato von Villeroy & Boch sowie in den hochwertigen Armaturen von Steinberg wieder.

Besonderen Luxus bietet die Badewannen-Dusch-Kombination mit großem Regenpanel (ebenfalls von Steinberg) an der Decke, die über mehrere Stufen betreten wird und durch die passgenau bestellbare Duschabtrennung von HSK zu einem eigenen SPA-Bereich in Ihrem Badezimmer wird.

Setzen Sie den Werkstoff Holz in Ihrem Bad gekonnt in Szene und verbinden Sie Luxus und Moderne mit dem traditionellen Material!