•  
  •  
  •  
  •  
  • EUR  
  • CHF


 

WC-Sitze


Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5


478 Artikel

Topseller
  • Topseller
  • Name
  • Preis
  • Lieferzeit
60

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5


478 Artikel

Topseller
  • Topseller
  • Name
  • Preis
  • Lieferzeit
60

WC-Sitze – eine runde Sache für Ihre Toilette

Ein WC ohne WC-Sitz ist kaum vorstellbar. Niemand möchte auf der puren Keramik sitzen und dauerhaft in die offene Toilettenöffnung schauen. Ein WC-Sitz ist aber weitaus mehr als ein Sitz mit Deckel. Sie können zwischen verschiedenen Formen, Farben, Materialien und etlichen Zusatzfunktionen wählen, sodass der Toiletten-Sitz auch gleichzeitig zum Design- und Komfortelement im modernen Badezimmer werden kann.

Ihr neuer WC-Sitz - Die passende Form und Farbe auswählen

Die Form eines Toilettensitzes hängt natürlich in erster Linie von Ihrem WC ab, auf das der Sitz passen soll. Generell gibt es, wie auch bei den Toiletten selbst, unterschiedliche Formen. Die Universalform, in der die meisten Toilettensitze gefertigt sind, ist hinten gerade und hat ansonsten eine ovale Form. Außerdem gibt es den WC-Sitz in runder, rechteckiger, quadratischer und in D-Form.

Auch in der Formung des Sitzes gibt es Unterschiede. So bietet Villeroy & Boch beispielsweise den slimseat, einen besonders dünnen Toilettensitz, sowie ergonomisch geformte Komfortsitze an.

Viele WC-Sitze sind immer noch in Weiß gehalten. Dabei sind aber auch viele weitere Farben möglich, wie schwarz, beige, blau, chrom, pergamon, rot oder manhattan. Auch bei den Toilettensitzen gibt es Farb- und Designtrends für die, die es etwas auffälliger mögen. Dazu gehören unter anderem Neonfarben, 3D-Motive, Motivdrucke sowie beleuchtete WC-Sitze. Falls Sie ein sonst eher schlichtes Bad haben, lässt dieses sich gut mit dem passenden Toilettensitz aufwerten. Haben Sie bereits auffällige Elemente verbaut, greifen Sie eher zu einem dezenten Sitz.

Mögliche Materialien für Ihren neuen WC-Sitz

Auch bei den Materialien gibt es heutzutage unterschiedliche Möglichkeiten. Die wichtigsten Materialien für WC-Sitze sind folgende:


Kunststoff
Die meisten Toilettensitze sind mittlerweile aus pflegelichtem und langlebigem Kunststoff. Diese gibt es in den unterschiedlichsten Farben und Mustern. Zu den Kunststoffen zählen unter anderem Duroplast, Thermoplast und Polyresin.

  • Duroplast überzeugt durch seine antibakteriellen Eigenschaften und seine porenlose Oberfläche, auf der Keime und Schmutz keine Chance haben.

  • Thermoplast ist ebenfalls leicht zu reinigen und pflegeleicht.

  • Polyresin ist ein Kunststein, der vor allem in der Kunst verwendet wird, und besteht aus Werkstoffen, die mit Kunstharz gebunden werden. Er kann unter anderem wie Sandstein oder Marmor aussehen und verleiht Ihrer Toilette so ein edles Aussehen. Die Gestaltung dieses Materials ist vielfältig. Die WC-Sitze gibt es in vielen Farben oder transparent mit eingeschlossenen Objekten, wie Muscheln, Steinen oder Sand. Auch eingeschlossener Stacheldraht und andere ausgefallene Objekte sind möglich.

 


Holz

Auch wenn man es vielleicht auf den ersten Blick nicht glauben mag, aber Holz ist ein ideales Material für einen Toilettensitz. Holz ist von Natur aus antibakteriell und zusammen mit einer Lasur bekommt es eine glatte und pflegeleichte Oberfläche. Da der WC-Sitz aus Holz meist aus recyceltem Material besteht, belasten Sie auch die Umwelt nicht so stark. Ein WC-Sitz aus Holz ist garantiert ein Hingucker in Ihrem Badezimmer, den nicht jeder hat.

 


Edelstahl
Edelstahl hat eine edle Optik und dank einer Pulverbeschichtung sind auch bei diesem Material viele Farben möglich. Edelstahl wirkt antibakteriell und ist gerade deshalb für die Toilette das ideale Material. Mit einer zusätzlichen Anti-Fingerprint-Beschichtung und Korrosionsbeständigkeit haben Sie auch lange Spaß an Ihrem neuen WC-Sitz.

 


MDF

Die MDF-Platten bestehen aus gepressten Holzfasern und sind deshalb günstig in der Anschaffung. Damit der WC-Sitz eine porenfreie Oberfläche bekommt, wird er mehrfach lackiert. Diese Beschichtung sollte im späteren Gebrauch öfter auf eventuelle Beschädigungen überprüft werden, um das Eindringen von Wasser und Bakterien zu vermeiden. MDF ist leicht, stabil und hat eine warme Haptik. Allerdings kann es sein, dass das Material nicht ewig hält und es ist nicht chemikalienresistent.

 

Befestigung der WC-Sitze

 Für die Befestigung eines Toilettensitzes stehen mehrere Scharnierarten zur Auswahl.

Bügelscharniere sind dabei eine etablierte Variante. Die Befestigung ist einfach und überzeugt durch eine hohe Stabilität.

Auch eine sehr robuste Befestigung für Ihren WC-Sitz bieten Exzenterscharniere. Diese Befestigung findet sich vor allem in höherwertigen Bädern, in Hotels oder der Gastronomiebranche. Teilweise sind diese Befestigungen höhenverstellbar, was eine gute Passgenauigkeit ermöglicht.

Vor allem im öffentlichen Bereich, in barrierefreien Bädern und im medizinischen Bereich werden Stangenscharniere verwendet, die eine extreme Stabilität aufweisen.


Die WC-Sitz-Scharniere können aus Edelmessing, Edelstahl, verchromtem Metall oder Kunststoff sein, wobei Edelstahl und Metall als die stabilsten angesehen werden können. Generell ermöglichen die meisten WC-Sitze eine sehr einfache Befestigung, die jeder selbst ohne umfangreiches Werkzeug durchführen kann. Viele Toilettensitze verfügen über ein fast-fix-System und sind so konstruiert, dass sie nicht hin- und her wackeln.

Besondere Funktionen Ihres neuen WC-Sitzes

Auch WC-Sitze können heute mit zahlreichen Zusatzfunktionen aufwarten:

Absenkautomatik
Eine sehr praktische Zusatzfunktion, die mittlerweile immer beliebter wird, ist die Absenkautomatik. Nach einem kurzen Anstoßen des Deckels senkt sich dieser leise und von selbst komplett ab. Es entsteht keine Lärmbelästigung mehr durch ein Herunterfallen des Toilettendeckels. Viele Hersteller bieten solche WC-Sitze mit Absenkautomatik an.

Quick-Release-Funktion
Eine weitere Zusatzfunktion, die moderne Toilettensitze bieten, ist die take-off oder auch quick-release Funktion. Diese ermöglicht es, den kompletten WC-Sitz zum gründlichen Reinigen abzunehmen. Sie können ihn dann beispielsweise in der Dusche abspülen. Auch eine antibakterielle Beschichtung oder eine Nano-Beschichtung tragen zu einer hygienischen WC-Brille bei.

Integrierter Kinder-Toilettensitz
Gerade wenn Sie ein Familienbad planen und kleinere Kinder im Haus haben, die gerade anfangen die Toilette zu benutzen, bietet sich ein WC-Sitz mit integriertem Kinder-Toilettensitz an. Bei diesem ist über der normal großen Toilettenbrille eine kleinere angebracht. Dieser lässt sich hochklappen, damit auch Erwachsene die Toilette problemlos benutzen können.

WC-Sitze mit integrierter Dusch-WC-Funktion
Sie interessieren sich für die Vorzüge eines Dusch-WCs, wollen aber nicht Ihre Toilette austauschen? Dann ist ein Dusch-WC-Sitz die perfekte Lösung für Sie. Duravit Senso wash oder Villeroy & Boch ViClean sind beispielsweise solche Toilettensitze mit integrierter Waschfunktion. Diese ermöglichen je nach Modell unter anderem eine Reinigung mit Wasser im Anal- oder Vaginalbereich, verfügen über einen Warmluftföhn, Geruchsabsaugung und Sitzheizung. Für weitere Informationen schauen Sie auch bei unseren Badtrends zum Thema Dusch-WC vorbei.



Unsere Hersteller von WC-Sitzen im Überblick

Langlebigkeit – ein überzeugendes Argument für Markenprodukte aus unserem Shop. Wir bieten zahlreiche hochwertige WC-Sitze namhafter Hersteller an. Diese überzeugen vor allem durch Ihre lange Haltbarkeit. Villeroy & Boch bietet zum Beispiel 10 Jahre Garantie auf seine Toilettensitze und Laufen testet seine Toilettensitze mit Absenkautomatik für 50.000 Öffnungen und Schließungen. Günstigeren Produkten dagegen wird meist eine niedrigere Qualität zugesprochen, weil die Sitze brechen oder die Absenkautomatik bereits nach kurzer Zeit ausfällt. Wählen Sie aus:

    • Duravit Firmenlogo
    • Geberit Firmenlogo
    • Grohe Firmenlogo
    • Ideal Standard Firmenlogo
    • Keramag Firmenlogo
    • Laufen Firmenlogo
    • Pressalit Firmenlogo
    • Villeroy & Boch Firmenlogo
    • Vitra Firmenlogo