•  
  •  
  •  
  •  


 

    Serien aus dem Hause Keramag

    Keramag Icon

    Die Keramag Icon Serie zeichnet sich durch ihre schlichte Eleganz aus. Man hat mit dieser Serie versucht, die Urform der Badprodukte hinter sich zu lassen und neue Linien und Formen zu finden. Die Designer entschieden sich bei den Waschbecken ganz deutlich für das Rechteck mit seinen klaren Formen. Die Waschbecken, die es mit Seitenschränken in verschiedener Optik gibt, fügen sich beinahe in jedes Bad absolut harmonisch ein. Auch bei den Spiegelelementen haben sich die Designer von klaren Linien leiten lassen, so dass Spiegel und Waschbecken stilistisch zusammenpassen. Gewiss benötigt der eine Kunde mehr Stauraum als der andere. Aus diesem Grund bietet die Serie Keramag Icon neben bloßen Spiegelelementen auch Spiegelschränke an, die je nach Bedarf über unterschiedlich viel Stauraum verfügen. 

     

    Es ist kein Alleinstellungsmerkmal, dass es in einer Serie einige Badprodukte in unterschiedlichn Größen gibt. Auch bei der Serie Keramag Icon findet man die Produkte in den verschiedensten Größenvarianten. Dies gilt glücklicherweise auch für das Zubehör. Wer nun also aufgrund recht anspruchsvoller Platzverhältnisse auf ein kleineres Waschbecken zurückgreifen muss, wird auch den passenden Unterschrank finden. Denn es gibt für kleine wie auch für große Waschbecken eine Vielzahl von aufregenden Badmöbeln, beispielsweise in Burgund, Weiß oder in edler Lava-Optik. Gleiches gilt selbstverständlich für die Ablagen und Spiegelelemente.


    Mit der Serie Keramag Icon richtet sich das Unternehmen an all jene, welche moderne, klare Formen in ihrem Bad bevorzugen. Aufgrund der großen Rücksichtnahme auf unterschiedliche Platzverhältnisse, spielt es jedoch keine Rolle ob der Interessent über ein großes Bad in seinem eigenen Haus verfügt oder lediglich über ein kleineres in der Eigentumswohnung. Diese Größenvielfalt schließt auch die Keramag Icon Badewannen mit ein, die es ebenfalls in unterschiedlichen Größen gibt. Und wem bei seiner Badewanne die klassische Form lieber ist als die rechteckige, der kann innerhalb der Keramag Icon Reihe auch auf Altbewährtes zurückgreifen ohne gleich Stilbruch zu begehen. Etwas anders sieht es lediglich bei den Keramag Icon Toiletten aus, die zwar nicht rechteckig, jedoch in einer sehr präzisen, halbrunden Form gehalten sind und wahlweise als bodenstehend oder wandhängend geliefert werden können.

    Keramag Renova

    Die Meta-Serie Keramag Renova umfasst gleich mehrere Unterserien an Badprodukten, welche jeweils auf eine andere Zielgruppe zugeschnitten sind. Keramag Renova setzt auf klassisches Design. Besonders bei der Grundlinie Nr. 1 steht die Urform wieder sehr im Vordergrund, wohingegen bei den anderen Linien von Keramag Renova das Rechteck mit seinen klaren Linien betont wird. Rein logisch lässt sich die Serie also in eine klassische Urform-Serie und in eine moderne Gruppe unterteilen. Keramag entschied, gerade bei den modernen Keramag Renova Produkten noch mehr auf den Käufer zuzugehen. Das bedeutet, dass nicht nur alle oder zumindest die meisten Badprodukte in unterschiedlichen Größen angeboten werden. Stattdessen entwarf man für das kleine Bad eigene Lösungen und ebenso für das größere und das durchschnittlich große Bad. So rückt die Meta-Serie Keramag Renova stärker von der Grundhaltung ab, dass ein Design für jedes Bad geeignet ist und diversifizierte vielmehr im Interesse des Kunden.

     

     

    Durch diese Diversifizierung lässt sich also nicht von einer einheitlichen Serie sprechen, da die Unterserien stark unterschiedlich ausgelegt sind. Zur Zielgruppe der Meta-Serie zählen deshalb nicht nur private Interessenten, sondern auch Geschäftskunden wie beispielsweise Hotels, Pensionen oder Restaurants. Oftmals ist es nötig, in einer engen Restauranttoilette möglichst viele Badprodukte unterzubringen (Urinal, Toilette, Waschbecken) ohne dabei auf allzu viel Platz zurückgreifen zu können. Andererseits ziemt es sich für ein renommiertes Kurhotel nicht, zu enge Bäder mit zu kleinen Bademöbeln zu unterhalten - das wirkt gerade in Vier-Sterne-Häuser oft knausrig - so dass sich in diesen Fällen eher die Reihe Nr. 1 Comfort empfiehlt.

    In der Tat richtet sich die Serie Renova Nr. 1 Comfort eher an das größere und besser ausgestattete Bad, die Reihe Renova Nr. 1 Plan an das durchschnittlich große Bad und die Reihe Renova Nr. 1 Comprimo an das oben bereits angesprochene kleine und schlichte Bad. Renova Nr. 1 - ohne Namenszusatz - bietet als klassische Serie für jede Badgröße das passende Produkt, unterliegt jedoch einem anderen Design. Doch gerade aufgrund der Fokussierung auf die Urform lässt sich Renova Nr. 1 nahezu in jedes Bad integrieren, ohne einen deutlichen Stilbruch zu begehen.

    Keramag Renova Nr. 1

    Dass „altbewährt“ und „klassisch“ keineswegs Synonyme für „langweilig“ sind, beweist die Serie Keramag Renova Nr. 1. Sicherlich bezog man sich hier auf die bekannte Form eines Waschbeckens und sah davon ab, etwas neu erfinden zu wollen, was keine Neuerfindung benötigt. Dies beweisen zum Beispiel die Kombinationen aus Waschbecken und Unterschrank. Während das traditionelle Waschbecken in einigem Abstand über dem Unterschrank von der Wand hängt, bietet Keramag Renova Nr. 1 eine Kombination an, bei der es so aussieht, als läge das Waschbecken auf dem Unterschrank auf, obgleich dem nicht so ist. Diese Waschbecken-Waschtischunterschrank-Kombi gibt es nicht nur in verschiedenen Farben, sondern auch in verschiedenen Formen.

     



    Wie oben bereits angesprochen unterscheidet sich die Serie Keramag Renova Nr. 1 dahingehend von den anderen Unterserien der Renova-Reihe, dadurch dass sie sich an alle räumlichen Gegebenheiten richtet. Ein weiterer großer Vorteil der Serie ist, dass sie sich stilistisch ebenso gut für Geschäftskunden eignet, die ihr Hotel oder ihre Pension neu ausstatten möchten wie auch für Privatkunden.

    Ganz klassisch tritt Keramag Renova Nr. 1 bei den Badewannen und Duschwannen auf, bietet jedoch neben den gewöhnlichen Badewannen auch eine besonders breite Badewanne an, die für mehr Komfort beim Baden sorgt. Auch bei den Eckwannen geht Keramag Renova Nr. 1 eigene Wege und bietet neben der bewährten Eckwanne auch zwei Alternativen für asymmetrische Eckwannen, die sich in besonders großen Bädern sogar gegenüber stellen ließen, um dem Partner beim Baden gegenüber zu sitzen. Selbstverständlich können sie auch separat erworben und den jeweilgen Platzverhältnissen angepasst werden.

    Dass sich Keramag Renova Nr. 1 jedoch vorwiegend an Geschäftskunden richtet, zeigt die Vielzahl an Urinale, die sowohl mit Abgang nach unten als auch mit Abgang nach hinten angeboten werden. Wahlweise werden die Urinale mit einer Standardspülung ausgerüstet oder mit einer Spülungskontrolle. Dies bedeutet jedoch keineswegs, dass ein Urinal in einem Familienbad nicht auch lohnenswert sein kann. Besonders dann, wenn es des Öfteren Streit über das Hochklappen des Toilettensitzes geht...

     

    Keramag Silk

    Bei der Serie Keramag Silk wird das Badezimmer komplett neu definiert. Es ist nicht länger ein notwendiger Raum in der eigenen Wohnung oder dem eigenen Haus, den man notgedrungen aufsuchen muss, um sich zu säubern oder anderen körperlichen Notwendigkeiten nachzugehen. Die Serie Keramag Silk wurde entworfen, um aus dem Badezimmer ein Ort der Kontemplation zu schaffen, einen Ruheraum, in welcher mit der äußeren Reinigung auch die innere Reinigung einhergeht. Die in dieser Serie angebotenen Badmöbel sind in edler Holzoptik gehalten, wobei alle Möbel auch in klassischem Weiß erhältlich sind. Die Waschbecken sitzen bei dieser Reihe auf den Unterschränken auf und wirken wie einfache Waschschüsseln, die früher im 19. Jahrhundert breite Verwendung fanden. Durch diesen Retro-Look in Verbindung mit modernster Sanitärtechnik bekommt das Bad einen luxuriösen und hochwertigen Look. Dieser macht sich natürlich nur gut im eigenen Bad, sondern auch in der Pension oder im eigenen Hotel.

    Wer sich farblich nicht festlegen möchte und gleich mehrere Holzarten zu kombinieren sucht, findet bei der Serie Karamag Silk ebenfalls was er sucht. Der Interessent kann beispielsweise bei einem Waschtischunterschrank zwischen diversen Unterschränken wählen, welche einheitlich in der gleichen Holzoptik gehalten sind oder zwischen solchen, welche klassisches Weiß mit Eiche (und weitere Möglichkeiten) verbinden. Dadurch lassen sich nicht nur individuelle Geschmäcker bedienen, sondern auch zahlreiche, optisch ansprechende Akzente setzen.

    Eine hervorragende Optik schließt genügend Stauraum keineswegs aus. Wem der Stauraum der Unterschränke zu klein ist, findet auch Seitenschränke und Wandschränke in der Serie, mit welchen er sein Bad komplettieren kann. Besonders dann, wenn das Bad von der ganzen Familie genutzt wird, lässt es sich durch die angebotenen Seitenschränke und Sitzgelegenheiten gut in einzelne Bereiche unterteilen. Ein besonderes Highlight der Reihe Keramag Silk sind die sehr breiten Waschbecken, die sich vor allem in solchen Momenten bezahlbar machen, wenn zwei Personen gleichzeitig am Waschbecken stehen - etwa dann, wenn morgens in aller Hektik noch schnell die Zähne geputzt werden sollen. Zur Zielgruppe dieser Reihe gehören vor allem jene, die aus ihrem Bad nicht nur einen sanitären Bereich, sondern ein Wohlfühlraum erschaffen wollen. Die Serie Keramag Silk eignet sich auch für etwas kleinere Bäder.

    Keramag Xeno

    Die Reihe Keramag Xeno geht ganz andere Wege. Während Reihen wie Renova oder Icon moderne Akzente setzen, ist die Serie Keramag Xeno bereits in der Zukunft angekommen. Klare, kühle Linien betonen das Keramag Xeno Bad und spiegeln mit ihrem Design skandinavische Ideen wieder. Zur Auswahl stehen drei gedeckte Töne, darunter Weiß, Greige und Grau mit Holzstruktur. Ein mit dieser Serie eingerichtetes Bad ist vor allem eins: Zweckdienlich und effizient. Wenn man sich die Größe der in dieser Serie angebotenen Produkte ansieht, so fällt auf, dass sie primär für größere Bäder ausgerichtet ist. Hierbei wendet sich die Keramag Xeno nicht nur an das eigene Bad, sondern vor allem an die öffentliche Toilette einer Pension oder in einem Hotel.



    Diese Fokussierung auf das von vielen Menschen frequentierte Bad spiegelt sich auch im Namen "Xeno" wieder, welcher aus dem griechischen entlehnt wurde und so viel wie "Fremder" oder "Gast" bedeutet. So können die meisten Waschbecken samt Waschbeckenunterschränke von zwei oder gar mehrere Personen gleichzeitig verwendet werden. Auch die Lichtspiegelelemente sind ausreichend groß bemessen, dass sie ohne Weiteres auch in größeren Räumen aufgehängt werden können, damit sich gleich mehrere Personen spiegeln können.

    Keramag Xeno nun aber völlig aus der eigenen Wohnung oder dem eigenen Haus zu verbannen wäre sicherlich falsch, denn auch in dieser Reihe gibt es Badewannen, einen optisch ansprechenden Tiefspül-WC sowie ein Bidet. Dass man sich bei dieser Serie also keineswegs ausschließlich auf den Geschäftsbereich konzentriert hat, ist eine absolut richtige Entscheidung. Denn weshalb sollten nur dieser Bereich von den skandinavisch kühlen Designs dieser Serie profitieren dürfen? Wer nämlich seine Wohnung ohnehin mit einem nordischen Design ausgestattet hat, für den fügt sich das mit dieser Serie ausgestattete Bad harmonisch an den Rest der Wohnung. Desweiteren empfiehlt sich die Reihe auch für all jene, die von den altbewährten Formen von Badprodukten übersättigt sind und sich etwas Neues wünschen.

    Ein besonderes Highlight dieser Serie sind die zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten der Seitenschränke und Spiegelelementen. Bei Bedarf kann der durch die Schränke und Schubladen verfügbare Stauraum minimiert oder maximiert werden. Wird im Bad nicht viel Platz benötigt, wirken die Badmöbel noch minimalistischer. Doch auch mit viel benötigtem Stauraum bleibt noch genug skandinavisches Flair.

    Keramag Icon xs



    Wie der Name bereits sagt, ist die Kleinserie Keramag Icon xs vor allem für kleine und Kleinstbäder (meist Gäste-WC) ausgelegt. Denn wer sagt denn, dass ein kleines Bad kein schönes Bad sein darf. Wie bereits die große Icon Serie bietet auch die Kleinserie Keramag Icon xs moderne, klare Formen, die sich alle auf das klassische Rechteck fokussieren. Im Grunde bieten sich optisch alle Annehmlichkeiten wie bei der Großserie auch. Im Produktportfolio stehen zahlreiche Seitenelemente (Unterschränke für Handwaschbecken), die es entweder einfarbig oder mehrfarbig zu bestellen gibt. Die Ablage wird in einer einheitlichen Größe angeboten, kann aber in allen verfügbaren Design-Farben gewählt werden. Wird das Seitenelement in matter Lava-Optik gewählt, kann die Ablage in Burgund einen durchaus interessanten Farbakzent setzen.



    Da sich die Serie Keramag Icon xs vor allem auf das kleine Gäste-WC konzentriert, bietet sie logischerweise wenig Stauraum, dennoch lässt sich in das Seitenelement ein Papierkorb integrieren, den die Gäste nutzen können, ohne ihn hierfür hervorziehen zu müssen. Doch für jene, welche die Serie gerade deshalb interessant finden, weil sie nur über ein kleines Bad verfügen, gibt es zumindest ein paar Lösungen, was das Thema Stauraum betrifft. So werden schmale, dafür aber hohe Regale angeboten, die aufgrund ihrer intelligenten Maße nur wenig Stellfläche einnehmen, dafür jedoch Handtücher, Reinigungsmittel, Seifen und andere Dinge, die im Bad benötigt werden, aufnehmen können. Auch diese Regale gibt es entweder einfarbig, oder mit farblichen Akzenten, die zu den anderen Badmöbeln passen. Ferner werden zwei besonders platzsparende WC Toiletten angeboten, die so wenig raumweisend wie möglich sind und sich daher auch in kleinste Bäder integrieren lassen.

    Besonders hervorzuheben ist sicherlich das Eck-Handwaschbecken, dass gewiss dann interessant ist, wenn trotz der überschaubaren Maße der Produkte noch immer sehr wenig Platz zur Verfügung steht. Denn nichts nimmt weniger Platz weg, als ein Handwaschbacken. Dennoch verfügt es an seinen Rändern links und rechts des eigentlichen Beckens über genügend Platz für eine kleine Seifenschale oder einer Flasche Flüssigseife, so dass der Gast auf diese Annehmlichkeit nicht verzichten muss. Fazit: Die Reihe Keramag Icon xs ist nicht nur sehr intelligent, weil sie das kleine bis sehr kleine Badezimmer als Basis nimmt, sie ist trotzdem nicht weniger stilvoll als ihre große Schwester.

    Der Keramag Waschtisch



    Während sich das Keramag WC bereits seit Jahren großer Beliebtheit erfreut, ist auch der Absatz bei den Waschtischen in den letzten Jahrzehnten deutlich gestiegen. Längst bietet das Unternehmen nicht mehr nur den Standardwaschtisch an. Gewiss gibt es auch den in unterschiedlichen Formen und Ausführung. So kann der Keramag Waschtisch als Rechteck, in ovaler Form oder als eine Form erworben werden, die sich irgendwo dazwischen befindet.

    Doch ist das Produktportfolio heute viel umfangreicher als noch in den 1960er Jahren. So eignen sich die Möbelwaschtische besonders für die vom Unternehmen selbst hergestellten Unterschränke und fügen sich mit diesen harmonisch zusammen. Wird freilich Wert darauf gelegt, dass das Bad nicht nach „patchwork“ aussieht, empfiehlt es sich immer, alle Komponenten von einem Anbieter zu erwerben, um für größtmögliche Konformität zu sorgen.


    Großer Beliebtheit erfreut sich auch der praktische Ablage- oder Eckwaschtisch. Entscheidet man sich nämlich für einen Keramag Waschtisch, dann möchte man möglichst viele Ablageflächen und Stauraum im Bad und diese bietet kein Keramag Waschtisch so gut wie der Ablagewaschtisch. Dieser eignet sich vor allem bei Bädern, die nicht von Singles, sondern von einer ganzen Familie aufgesucht werden und jeder seine Utensilien an einer anderen Ecke des Keramag Waschtisches deponiert hat.

    Seit einige Nobelhotels in den Vereinigten Arabischen Emiraten damit angefangen haben, wird auch der Keramag Waschtisch als Aufsatzwaschtisch immer beliebter. Diese Aufsatzwaschtische wirken in einer besonderen Art traditionell, weil sie an die ursprüngliche Waschschüssel erinnern und zugleich hochmodern und elegant. Aufgrund des hohen Maßes an Eleganz scheinen sie in den Prestigehotels zunehmend die Ein- und Unterbauwaschtische zu verdrängen.